Zeiss Mikroskop – Alles Wissenswerte

Kurzportrait der Firma Zeiss (Carl-Zeiss-Stiftung) – Zeiss Mikroskop

Zeiss MikroskopDie Firma Zeiss (heute Carl-Zeiss-Stiftung) gehört zur feinmechanisch-optischen Industrie. Ihr heutiger Firmensitz ist in Oberkochem und umfasst 7 Niederlassungen in Deutschland (Jena, Aalen, Berlin, Göttingen, München, Bochingen und Wetzlar) sowie 4 Niederlassungen in Europa (Ungarn, Schweiz, Großbritannien und Frankreich), 1 in Mexiko, 1 in den USA, 1 in Weißrussland sowie jeweils eine in Israel, Indien und China.

1846 erfolgte die Gründung durch den Mechaniker-Meister Carl Zeiss in der Neugasse 7 in Jena. Die ersten einfachen Mikroskope wurden Ende des Jahres 1847 in der eigenen Werkstatt gefertigt. Mit seinen Mikroskopen war der mittlerweile zum Universitätsmechanikus ernannte Carl Zeiss jedoch nicht zufrieden. Nach vielen Jahren erfolgloser Forschungen arbeitete er deshalb ab 1866 mit dem Physikprofessor Ernst Abbe von der Universität Jena zusammen.

Nach weiteren Jahren intensiver Forschungsarbeit gelang es gemeinsam eine Theorie der Mikroskop-Optik aufzustellen. Dies ermöglichte Mikroskope mit vorberechneten Eigenschaften zu produzieren. Mit dieser bahnbrechenden Entwicklung war der Grundstein für eine beispiellose Firmenentwicklung bis in die heutige Zeit hinein gelegt.

Carl Zeiss verstarb 1888 und hinterließ ein Unternehmen, das bereits 327 Beschäftigte zählte.
Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts hat Prof. Köhler das Standard-Beleuchtungsverfahren entwickelt. Die Gründung der heutigen Carl-Zeiss-Stiftung erfolgte im Jahre 1889. Die Stiftungsverwaltung bilden die Wissenschaftsminister der Länder Baden-Württemberg sowie Thüringen. Heute sind in die Stiftung 9 Tochterunternehmen integriert in denen 6 verschiedene Produkte (Produktgruppen) hergestellt werden.

Mit dem Hause Zeiss und der Firmenentwicklung sind bis in die Gegenwart viele Begriffe aus der Mikroskopie verbunden. Noch heute spricht man in Fachkreisen und darüber hinaus zum Beispiel von der Köhlerschen Beleuchtung. Die moderne Zeit ermöglicht sich im Social Network über den Blog mit Zeiss Microscopy zu connecten. So können Nutzer und Interessierte immer aktuell informiert sein über Innovationen im Bereich der hochtechnologischen Mikroskope für unterschiedlichste Einsatzbereiche in diversen Fachgebieten.

1. Das ZEISS Mikroskop Stereo – STEMI 305 EDU 41611025

Wodurch zeichnet sich dieses Zeiss Mikroskop aus?
ZEISS Stereo-Mikroskop STEMI 305 EDU 41611025 41611025Dieses Zeiss Mikroskop wird in binokularer Ausführung angeboten. Die manuelle Zoommöglichkeit sowie eine sehr gute Optik zeichnen dieses Zeiss Mikroskop aus.

Die Anwendungsgebiete reichen von der Betrachtung mechanischer Bauteile und elektronischer Platinen über die generelle Oberflächeninspektion im Segment der Ausbildung bis in die Bereiche der Qualitätssicherung und (Material-)Forschung sowie bis in Bereiche der Entwicklung und Fertigungsumfelder.

Mit dem integrierten Kamera-Adapter wird der Anschluss einer Digitalkamera an das Zeiss Mikroskop ermöglicht. Unter Einsatz der geeigneten Software besteht die Möglichkeit Aufnahmen, Vermessungen und Speicherungen von Bildern durchzuführen. Dieses Zeiss Mikroskop verfügt über eine LED-Ringlichtbeleuchtung für eine Vielzahl an Beleuchtungsszenarien in Tageslichtqualität.

Die Ausstattungsmerkmale:

Dieses Zeiss Mikroskop verfügt über eine 8-fache bis maximal 32-fache Vergrößerungsmöglichkeit. Der Zoom hat einen Faktor von 5:1 und ermöglicht eine 8-40-fache Vergrößerung. Der Tubus ist binokular (100/100) mit einem festen Einblickwinkel von 45 Grad. Der Augenabstand kann von 55-75 mm variabel eingestellt werden. Das große Objektfeld reicht bis zu 36 mm, womit der Überblick über die Proben erleichtert wird.

Der Kamera-Adapter C-Mount 0,5x 60N-C 2/3 mit der Okulare 10x/23 Br. foc ist integriert. Ebenso das Gewinde für eine Vorsatzoptik oder einen Polarisator. Dieses Zeiss Mikroskop verfügt zudem über eine Auflichtbeleuchtung für das Hell- und Dunkelfeld. Das integrierte LED-Durchlicht ist diesbezüglich umschaltbar. Zusätzlich gehört eine LED Beleuchtung in Tageslichtqualität zur Ausstattung. Die festen Rasterpositionen liegen bei 0,8x, 1x, 2x sowie 3x und 4x. Das Säulenstativ K MAT für das Zeiss Mikroskop hat eine Breite von 19 cm und eine Tiefe von 31 cm.

Vorteile:

Die lichtstarke und kontrastreiche sowie räumliche Darstellung im visuellen Einblick. Eine LED Beleuchtung in Tageslichtqualität ermöglicht ein angenehmes Arbeiten. Proben werden mit diesem Zeiss Mikroskop so beobachtet und dokumentiert, wie sie sich real darstellen: ohne Verzerrungen oder Farbsäumen und natürlich detailreich und fokussiert.

Fazit zum Zeiss Mikroskop:

Dieses Zeiss Mikroskop ist mit all seinen Ausstattungsmerkmalen bestens für den Einsatz im Labor sowie in der industriellen Inspektion geeignet!

Jetzt das Sparangebot zum Stemi 305 bei Amazon.de sichern!

2. Das ZEISS Mikroskop Stereo – STEMI 508 MAT trinokular, 4x x 32x 41611130

Wodurch zeichnet sich dieses Zeiss Mikroskop aus?

ZEISS Stereo-Mikroskop STEMI 508 MAT trinokular, 4x x 32x 41611130Dieses Zeiss Mikroskop gehört ebenfalls in die Serie der Stereo-Zoom-Mikroskope. Der manuelle Zoom mit sehr guter Optik ist geeignet zur Betrachtung filigraner Bauteile in der Feinmechanik sowie von elektronischen Bauteilen und Platinen.

Ebenso ist dieses Zeiss Mikroskop für die generelle Oberflächeninspektion in der Ausbildung, der Qualitätssicherung sowie in der (Material-) Forschung bzw. Entwicklung bis hin zum Fertigungsumfeld optimal geeignet.

Den Anschluss einer Digital-Kamera an dieses Zeiss Mikroskop ermöglicht der integrierte Kamera-Adapter. Gleichzeitig bietet sich mit der geeigneten Software die Möglichkeit der Aufnahme, Vermessung sowie Speicherung von Bildern.

Zur Ausstattung gehören:

Dieses Zeiss Mikroskop hat eine 4 bis 32-fache Vergrößerung sowie einen manuellen Zoom mit einem Zoomfaktor 8:1. Außerdem besitzt es einen Tubus trinokular (100/100) mit festem Einblickwinkel von 35 Grad zuzüglich integriertem Kamera-Adapter C-Mount 0,5x 60N-C 2/3, der den Anschluss einer Digitalkamera ermöglicht.

In Verbindung mit der passenden Software besteht die Möglichkeit von Aufnahmen, Vermessungen und Speicherungen der Bilder. Die Okulare 10x/23 Br. foc und eine Vorsatzoptik 5 Apo 0,63x FWD 127 mm gehören ebenso zur Ausstattung wie ein Segment-Ringlicht mit Voll-, Halb- und Viertelkreis. Das Säulenstativ K MAT mit einer Breite von 190 mm und einer Tiefe von 310 mm komplettiert die Ausstattung.

Die Vorteile

Von großem Vorteil bei diesem Zeiss Mikroskop sind lichtstarke, kontrastreiche räumliche Bilder im visuellen Einblick. Die langlebige LED Beleuchtung liefert angenehme und optimale Tageslichtqualität.

Fazit zum Zeiss Mikroskop

Das Zeiss Mikroskop erfüllt in Bereichen der Feinmechanik und Elektronik sehr zuverlässig alle gestellten Anforderungen an die erforderlichen Ergebnisse. Das Mikroskop bietet auch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Jetzt das Sparangebot zum Stemi 508 bei Amazon.de sichern!

3. Das Stereo-Zoom Zeiss Mikroskop STEMI 305 MAT – in binokularer ESD Ausführung

Wodurch zeichnet sich dieses Zeiss Mikroskop aus?

ZEISS Stereo-Mikroskop STEMI 305 MAT 41611030 41611030Manuelles Zoomen und eine sehr gute Optik sind hervorstechende Merkmale bei diesem Zeiss Mikroskop. Es ist geeignet zur Betrachtung mechanischer Bauteile sowie elektronischer Platinen. Gleichzeitig ist es geeignet für die generellen Oberflächeninspektionen in der Qualitätssicherung sowie im Fertigungsumfeld und in der Ausbildung.

Dank der ESD-Eigenschaften ist das Zeiss Mikroskop für die Inspektion elektronischer Bauteile sowie Platinen geeignet. Die LED-Ringlichtbeleuchtung ermöglicht darüber hinaus eine Vielzahl an Beleuchtungsszenarien in Tageslichtqualität.

Zur Ausstattung gehören:

Dieses Zeiss Mikroskop verfügt über eine ESD-Schutzfunktion sowie eine antistatische Oberfläche und eine Erdungsbuchse. Die 8-bis 40-fach Vergrößerung erlaubt das Betrachten kleinster Darstellungen. Der manuelle Zoom hat einen Zoomfaktor von 5:1. Hinzu kommt ein binokularer Tubus mit festem Einblickwinkel von 45 Grad. Der einstellbarere Augenabstand beträgt 55-75 mm. Die Werte der Okulare betragen 10x/23 Br. foc.

Der Fokussierbereich liegt bei 145 mm. Der freie Arbeitsabstand liegt bei einem Wert von 110. Das Segment-Ringlicht hat einen Voll-, Halb- und Viertelkreis. Die Gewinde M52 sind für die Vorsatzoptik oder den Polarisator geeignet. Ein Säulenstativ K MAT (B x T) 190 mm x 310 mm gehört zur Ausstattung.

Die Vorteile:

Der Nutzer erhält mit diesem Zeiss Mikroskop lichtstarke und kontrastreiche räumliche Bilder im visuellen Einblick. Der Kameraanschluss mit einer festen Teilung von 50:50 ist zum gleichzeitigen Betrachten des Livebildes durch die Okulare und am Monitor geeignet. Eine langlebige LED Beleuchtung liefert Tageslichtqualität. Der Mikroskopkörper besitzt eine feste Teilung von 50:50. Somit ist auch hier das gleichzeitige Betrachten des Livebildes durch die Okulare und am Monitor möglich.

Fazit zum Zeiss Mikroskop

Dieses Zeiss Mikroskop ist für den professionellen Einsatz in elektronisch und mechanisch ausgerichteten Arbeitsbereichen bestens aufgrund seiner Ausstattung und Einstellmöglichkeiten geeignet.

Jetzt das Sparangebot zum Stemi 305 MAT bei Amazon.de sichern!

► Hier geht es zu einem weiteren hervorragenden Modell, dem Zeiss Primo Star
Hier erfahren Sie mehr über Carl Zeiss bei Wikipedia.

Ebenfalls interessant

Mikroskop kaufen

Mikroskop Objektiv – Wissenswertes

Vorstellung verschiedener Mikroskop Objektive Was ist ein Mikroskop Objektiv? Ein Mikroskop Objektiv ist einfach gesagt, …